Yspertaler Sommeratelier

Das Yspertaler Sommeratelier verknüpft kreatives und schöpferisches Arbeiten mit den Prinzipien der Reformpädagogik. Die Teilnehmer/innen realisieren in einer „vorbereiteten Umgebung“ mit Unterstützung der ReferentInnen Projekte aus den Bereichen Medienpädagogik, Bildnerisches Gestalten, Werkerziehung, Musikalisches Gestalten, Sport, Spracherziehung und Sachunterricht. Didaktik und Methode der Freinetpädagogik schaffen den organisatorischen und zeitlichen Rahmen.

Die Anreise erfolgt individuell.

Seminarbeginn: Dienstag 2. Juli 2019 – Einchecken ist ab 15:00 Uhr möglich. Das erste Plenum findet um 17:00 Uhr statt. Am Anreisetag gibt es ein selbstorganisiertes Mitbringbüffet (siehe Kosten)

Seminarende: Sonntag 7. Juli 2019
Das Sommeratelier endet nach dem Schlussplenum um ca. 13:00 Uhr.

Da lt. Hochschulgesetz an Sonntagen keine Lehrveranstaltungen stattfinden dürfen, endet das PH Wien Seminar auf PH Online bereits am Samstag.

Die Anmeldung für das Quartier erfolgt hier Online.

Solltet ihr Fragen haben oder selbst ein Atelier anbieten wollen , dann bitte ein Mail an office(at)aufdraht.org mit dem Betreff „Ysper 2019“ schicken.

Bei Atelierangeboten bitte Titel des Ateliers, Kurzbeschreibung 1-2 Sätze, ev. Kosten f. Material vermerken. Wenn kein Budgetbedarf abgeklärt wurde, können wir ev. Kosten nachträglich ev. nicht ersetzen.

Die Veranstaltung findet jährlich seit dem Jahr 2000 statt.  Weitere Informationen über frühere Veranstaltungen unter:http://sommeratelier.wordpress.com